WORTBEAT

Leben  Vielfalt  Kultur

 
 

Das Geheimnis um Ismaels Geheimnis

Aktualisiert: Mai 1

„Dann fischte ich die Zeitung aus dem Müll und blätterte wieder zu den Kleinanzeigen. Ich wollte nur sehen, ob das blöde Ding noch da war und ob ich richtig gelesen hatte. Ich hatte.


Lehrer sucht Schüler

mit ernsthaftem Verlangen,

die Welt zu retten.

Persönliche Bewerbung erwünscht.“


Im Jahr 1991 erschien der Roman ISMAEL (original ISHMAEL), geschrieben von Daniel Quinn, einem amerikanischen Schriftsteller, der eigentlich Mönch werden wollte. In dem Roman streiten ein Lehrer und sein Schüler über den desolaten Zustand unseres Planeten. Wie und warum es der Mensch in seinem Streben nach immer mehr Macht und Reichtum geschafft hat, das Paradies auf Erden fast in eine Hölle zu verwandeln. Der Lehrer erzählt seinem Schüler die Geschichte der Evolution aus einer völlig anderen Sichtweise. Der Schüler Alan, ein junger Mann um die 30, hört ihm fasziniert zu. Sein Lehrer heißt Ismael und ist ein Gorilla.


Illustration von Gunar Graeve alias nootoon alias pipinoccio

Alles beginnt mit einer Anzeige in einer Zeitung in der stand: „Lehrer sucht Schüler mit ernsthaftem Verlangen, die Welt zu retten. Persönliche Bewerbung erwünscht.“ Gleich zu Beginn wird eine Frage gestellt: „Gibt es ohne den Menschen Hoffnung für den Gorilla?“, die auf der letzten Seite mit einer Gegenfrage quasi beantwortet wird: „Gibt es ohne den Gorilla Hoffnung für den Menschen?“ Der Roman bietet viel Stoff zum Nachdenken und stellt Alternativen in den Raum, die es wert sind beachtet und überdacht zu werden. Im Grunde genommen geht es um das Zusammenspiel aller Dinge auf unserem Planeten und die Auswirkungen menschlichen Verhaltens auf die Umwelt und Natur.


Daniel Quinn wurde 1935 in Omaha, Nebraska, U.S.A. geboren. Nach dem Besuch der Jesuitenschule und eines theologischen Studiums wurde er allerdings Schriftsteller anstatt wie vorgesehen Mönch. Für seinen Roman ISMAEL erhielt er einen mit einer halben Million Dollar dotierten Preis, den Turner Tomorrow Fellowship Award. Ein in dieser Höhe nie wieder vergebener Preis für ein einzelnes Werk. ISMAEL war der erste Teil einer Trilogie, ihm folgten 1996 noch THE STORY OF B. und 1997 abschließend ISMAELS GEHEIMNIS. Dies sind aber laut Wikipedia nur drei von 14 seiner veröffentlichten Werke. THE STORY OF B. habe ich bisher noch nicht in einer deutschsprachigen Ausgabe gesehen und demzufolge auch noch nicht gelesen. Ein Buch im englischen Original zu lesen, habe ich mir fürs nächste Leben aber fest vorgenommen. Das Buch ist im Handel erhältlich, der dritte Teil ISMAELS GEHEIMNIS auch, aber nur noch im amerikanischen Original MY ISHMAEL. Allerdings besteht die Möglichkeit ein deutschsprachiges Exemplar über diverse An- und Verkaufsbörsen für einen etwas höheren Obolus zu erwerben. Ich persönlich besitze, nein ich besaß, zwei Exemplare, ein Zerlesenes ergo meins und ein sehr gut erhaltenes, dass ich für 50 Cent in der Ramschkiste der Stadtbibliothek Ilmenau als aussortiertes Buch fand. Das war für mich schön, aber dass das Buch wegen zu weniger Ausleihen aussortiert wurde, stimmte mich nachdenklich. Eigentlich hätte ich mich nur freuen sollen, da das Buch mit 75 € im Internet gehandelt wird. Da ich aber keine marktwirtschaftliche Ader besitze, habe ich ISMAELS GEHEIMNIS zu Weihnachten verschenkt, in der Hoffnung sie möge die Welt retten.


Ismael ist auch im dritten und letzten Teil der Lehrer, doch diesmal hat er eine Schülerin, ein 12jähriges Mädchen namens Julie. Der Zeitrahmen der Geschichte spielt vor Teil eins, verläuft aber auch irgendwie zeitgleich und eine Zeitreise ist es ohnehin. Zuerst erscheint wieder die Anzeige in der Zeitung: „Lehrer sucht Schüler mit ernsthaftem Verlangen, die Welt zu retten. Persönliche Bewerbung erwünscht.“ und die Frage: „Gibt es ohne den Menschen Hoffnung für den Gorilla?“ Die Geschichte verläuft quasi nahtlos, ist miteinander verwoben und beschäftigt sich demzufolge auch mit der gleichen Problematik Mensch versus Natur.


Die Trilogie um Ismael diente 1999 als Vorlage zu dem Film INSTINKT, der in keiner Weise den Romanen gerecht wurde. Außer der wie immer exzellenten schauspielerischen Leistung des britischen Mimen Anthony „Hannibal Lecter“ Hopkins konnte ich diesem Film nicht viel abgewinnen, zumindest nicht in Bezug auf Ismael.


2010 kam Daniel Quinn noch einmal groß in die Schlagzeilen, da bei einer Geiselnahme beim Fernsehsender DISCOVERY CHANNEL in Silver Spring, Maryland, U.S.A., durch den Geiselnehmer, James Lee, die Durchsetzung eines Manifests gefordert wurde, dass direkt Bezug auf Quinns Buch ISMAELS GEHEIMNIS nahm.

Daniel Quinn starb 2018 in Houston, Texas, U.S.A. in dritter Ehe im Alter von 82 Jahren und hinterließ der Welt, wie ich finde, viele gute Fragen. TK


https://de.wikipedia.org/wiki/Daniel_Quinn


Die Textauszüge stammen aus den deutschen Übersetzungen der Bücher Ismael und Ismaels Geheimnis von Daniel Quinn.

VERANSTALTUNGSKALENDER FEBRUAR 2020

13. DONNERSTAG

Jena Kassablanca – 21:00 Live TURBOSTAAT    https://www.kassablanca.de/startseite/


Jena Café Wagner – 20:00 Live MAC BASS + KLINKE + VULTURES AHEAD    https://www.wagnerverein-jena.de/


Weimar mon ami – 20:00 Live MICHAEL KAESHAMMER    https://www.monami-weimar.de/

14. FREITAG

Erfurt Museumskeller – 20:00 Live GÖTZ WIDMANN    http://www.hsd-erfurt.de/


Erfurt Engelsburg – 19:00 Live SHELTER BOY   https://engelsburg.club/

Ilmenau Hotel Gabelbach - 20:00 Live CHRISTINA ROMMEL & BAND

Weimar Kasseturm – 21:00 Live MARK PETERS & THE DARK BAND    https://kasseturm.de/

15. SAMSTAG

Arnstadt Rockjungfer - 21:00 Live NIGHT LASER    http://www.rockjungfer.de/


Erfurt Museumskeller – 20:00 Live GÖTZ WIDMANN    http://www.hsd-erfurt.de/


Jena Kassablanca – 20:00 Live MÄDNESS    https://www.kassablanca.de/startseite/

16. SONNTAG

Jena Café Wagner – 20:00 Live ROBERT GRAEFE    https://www.wagnerverein-jena.de/

17. MONTAG

Jena Café Wagner – 19:30 SLAM-POETRY    https://www.wagnerverein-jena.de/


Weimar C.Keller – 22:00 Live MARCIO DE SOUSA QUINTET    https://www.c-keller.de/

18. DIENSTAG

Heute Ruhetag.

19. MITTWOCH

Jena Kassablanca – 21:00 Live NYLEX    https://www.kassablanca.de/startseite/

20. DONNERSTAG

Erfurt Engelsburg – 20:00 Live JEREMIAS   https://engelsburg.club/


Weimar mon ami – 20:00 Lesung MAX GOLDT    https://www.monami-weimar.de/

21. FREITAG

Arnstadt Rockjungfer - 21:00 Live DYING EMPIRE    http://www.rockjungfer.de/


Jena Kassablanca - 18:00 Live LELLEKMOB/SAK + KOSTJA + DJ´s AWIONU + SEPTIC SOUNDS    https://www.kassablanca.de/startseite/


Jena Café Wagner – 20:00 Live DEAF ROW SHOWS: BLACK MARBLE + PANTHER MODERN    https://www.wagnerverein-jena.de/


Jena Rosenkeller – 20:00 Live IRA ATARI + TUBBE    https://rosenkeller.org/


Weimar Kasseturm – 21:00 Live MONKEY & GOAT    https://kasseturm.de/

22. SAMSTAG

Erfurt Museumskeller – 20:00 Live KEY PANKONIN & BAND + KOLLEKTIVER BRECHREIZ    http://www.hsd-erfurt.de/


Jena Kassablanca - 19:00 Live DYING EMPIRE + SINNERS BLEED + MANDRAGORA THURINGIA + SPEARHEAD    https://www.kassablanca.de/startseite/


Jena Rosenkeller – 20:00 Live HUNDREDTH    https://rosenkeller.org/

23. SONNTAG

R U H E T A G

 
 

WIR ÜBER UNS

Diversitas

Wir gehen

durch eine Kunstgalerie

ausgeschmückt

mit zum Leben

erwachenden Worten

geborener Bilder

und Musik

das vielfältige Angebot

öffnet unseren Blick

für schöne Dinge

Lebensglück

in jedem Augenblick.

Zwei Businessdilettanten aus Ilmenau mit einem Faible für Worte und die schönen Dinge des Lebens möchten ihre Leidenschaft mit anderen teilen und obendrein das thüringer Kulturleben für EUCH schmackhaft machen.

Wir würden uns auch über einen Besuch von EUCH auf unseren Facebook und Instagram Seiten freuen.

Wenn ihr das Bedürfnis habt, uns zu schreiben, dann erreicht ihr uns unter wortbeat@gmx.de.

 

Impressum


Antje Geißler

Timo Kohnert

Pfortenstr. 1

98693 Ilmenau

E-Mail: wortbeat@gmx.de


Telefon: +49 176 52862141

Verantwortlich nach § 55 Abs. 2 RStV:


Timo Kohnert (Musik, Lyrik, Kultur allg.)

Antje Geißler (Lifestyle, Musik, Kultur allg.)


Streitschlichtung


Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr.
Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte

Als Dienstanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Dienstanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Wortbeat

 

©2019 by Wortbeat. Proudly created with Wix.com